Integriertes Managementsystem (IMS)

Als erste Kläranlage Österreichs führte die ebswien hauptkläranlage ein Integriertes Managementsystem ein, in dem die Belange Qualität, Arbeitssicherheit und natürlich Umwelt entsprechend strenger Normen verankert sind. Als Ergebnis ist die ebswien hauptkläranlage seit 2007 nach

  • ISO 9001 (Qualität)
  • OHSAS 18001 (Arbeitssicherheit)
  • ISO 14001 und EMAS (Umwelt)

zertifiziert bzw. validiert. Im November 2011 zeichnete die Europäische Kommission das vorbildliche Umweltmanagement der ebswien hauptkläranlage mit dem EMAS Award aus.

Seit Mai 2012 ist das Unternehmen, wieder als erste Kläranlage Österreichs, nun auch nach

  • ISO 50001 (Energiemanagementsysteme)

zertifiziert.

Erfolgreiche Rezertifizierung 2016

Im Juni 2016 überprüfte ein Auditoren-Team der Quality Austria unser Integriertes Managementsystem. Alle von uns gehaltenen Zertifikate wurden für weitere drei Jahre verlängert.

Der freiwillige Ansatz, sich diesen höchsten internationalen Standards zu unterziehen gibt unserer Eigentümerin, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, unseren Interessenspartnerinnen und -partnern und insbesondere allen Bewohnerinnen und Bewohnern der Stadt Wien die Gewissheit, dass wir bei der Sicherstellung der Abwasserreinigung dem Umweltschutz und dem schonenden und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen eine besondere Bedeutung beimessen.

EMAS-Umweltmanagement

EMAS ist die Kurzbezeichnung für Eco Management and Audit Scheme, auch bekannt als EU-Öko-Audit oder Öko-Audit. EMAS wurde von der Europäischen Union entwickelt und ist ein Gemeinschaftssystem aus Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung für Organisationen, die ihre Umweltleistung verbessern wollen. Die EMAS-Verordnung (Öko-Audit-Verordnung) misst der Eigenverantwortung der Wirtschaft bei der Bewältigung ihrer direkten und indirekten Umweltauswirkungen eine entscheidende Rolle zu. Im Oktober 2007 erhielt die ebswien hauptkläranlage Ges.m.b.H. die Registrierungsurkunde des Umweltmanagementsystems EMAS (EG-Verordnung 761/2001). Am 11. Januar 2010 trat eine neue EG-Verordnung (Nr. 1221/2009, kurz als EMAS III bezeichnet) in Kraft, mit der die zuvor geltenden Regelungen zusammengefasst und verändert wurden. Gleich geblieben ist die Pflicht, die Öffentlichkeit über die Umweltleistungen zu informieren. Dieser kommen wir mit unseren jährlich erscheinenden Umwelterklärungen nach.

ÖkoBusinessPlan Wien

Als ÖkoBusinessPlan-Betrieb gehören wir zu jenen Wiener Unternehmen, die Dank umweltbewusstem Wirtschaften deutlich Kosten sparen und die Umwelt entlasten. Gemeinsam mit uns haben bisher mehr als 600 Betriebe am ÖkoBusinessPlan Wien teilgenommen und durch richtiges Umweltmanagement Kosten in der Höhe von rund 35 Mio. Euro eingespart.

Bildliche Darstellung der Zertifizierungen der ebswien hauptkläranlage durch die Quality Austria. Die ebswien hauptkläranlage ist zertifiziert nach ISO 9001, ISO 14001, BS OHSAS 18001, ISO 50001 und validiert nach EMAS.
ISO 9001 (Qualität)
Zertifikat ISO 9001 (Qualität)
ISO 14001 (Umwelt)
Zertifikat ISO 14001 (Umwelt)
BS OHSAS 18001 (Arbeitssicherheit)
Zertifikat BS OHSAS 18001 (Arbeitssicherheit)
ISO 50001 (Energiemanagement)
Zertikifikat ISO 50001 (Energiemanagement)
EMAS III
Zertifikat EMAS
Logo EMAS

ebswien hauptkläranlage Ges.m.b.H. - 11. Haidequerstr. 7 - A-1110 Wien - T: +43 1 76 099 - info@ebswien.at