Aktualisierte Umwelterklärung 2017

Gemäß EMAS III-Verordnung legt die ebswien hauptkläranlage Ges.m.b.H. ihre „Aktualisierte Umwelterklärung 2017” vor. Sie bietet einen umfassenden Überblick über unseren Ressourceneinsatz und über unsere Leistungen im Umweltbereich, sowohl über erreichte Ziele als auch über Projekte, die wir uns für die Zukunft vorgenommen haben.

Hier können Sie durch die „Aktualisierte Umwelterklärung 2017” der ebswien hauptkläranlage blättern:

Rückblick

Cover Umwelterklärung 2016

Die „Umwelterklärung 2016” der ebswien hauptkläranlage Ges.m.b.H. steht als Download zur Verfügung.

Umwelterklärung 2016 | 4,3 MB 

Titelseite der Aktualisierten Umwelterklärung 2016

Die „Aktualisierte Umwelterklärung 2015” der ebswien hauptkläranlage Ges.m.b.H. steht als Download zur Verfügung.

Aktualisierte Umwelterklärung 2015 | 5,7 MB

 

Die „Aktualisierte Umwelterklärung 2014” der ebswien hauptkläranlage steht als Download zur Verfügung:

Aktualisierte Umwelterklärung 2014 | 7,1 MB

Die  „Umwelterklärung 2013” der ebswien hauptkläranlage Ges.m.b.H. steht als Download zur Verfügung:

Umwelterklärung 2013 | 6,1 MB

Die „Aktualisierte Umwelterklärung 2012” der ebswien hauptkläranlage Ges.m.b.H. steht als Download zur Verügung.

Aktualisierte Umwelterklärung 2012 | 4,7 MB

Die „Aktualisierte Umwelterklärung 2011" der ebswien hauptkläranlage Ges.m.b.H. ist als Download verfügbar:

Aktualisierte Umwelterklärung 2011 | 4,9 MB

„Umweltschutz für die nächste Generation” lautet der Titel der Umwelterklärung 2010 der ebswien hauptkläranlage Ges.m.b.H. Hier geht's zum PDF:

Umwelterklärung 2010 | 4,4 MB 

„Umwelt-Europameister“

Den prestigeträchtigsten Preis im Bereich Umweltmanagement erhielt die ebswien hauptkläranlage am 17. November 2011 im historischen Salzbergwerk Wieliczka in der Nähe von Krakau (Polen): Der „EMAS Award“ der Europäischen Kommission zeichnet jährlich das Engagement von EMAS-validierten Organisationen aus Industrie, dem Dienstleistungsbereich oder dem öffentlichen Sektor, die das europäische Umweltmanagement- und Umweltbetriebsprüfungssystem EMAS in vorbildlicher Weise eingeführt und umgesetzt haben. Im Jahr 2011 war das Verhältnis zu „Stakeholdern“, also die Einbindung interessierter Kreise, die zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleistungen beitragen, Thema des europäischen EMAS-Preises. Die ebswien hauptkläranlage überzeugte eine aus acht europäischen Fachleuten zusammengesetzte Jury vor allem mit der Einbindung der Wiener Bevölkerung bei Gratis-Führungen über die Kläranlage, einem eigenen Umweltbildungsprogramm insbesondere für Kinder und Jugendliche und die Aktivierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Anliegen des Umweltschutzes.

Freude über den EMAS Award: Miklos Papp, Umweltstadträtin Ulli Sima und Gen.-Dir. Christian Gantner (von links)

ebswien hauptkläranlage Ges.m.b.H. - 11. Haidequerstr. 7 - A-1110 Wien - T: +43 1 76 099 - info@ebswien.at