LEHRLINGSAUSBILDUNG: EBSWIEN HOLT WIENER QUALITÄTSSIEGEL

Vizebürgermeisterin Brauner zeichnet Top-Lehrbetriebe im Wiener Rathaus aus

Tolle Auszeichnung für unsere Lehrlingsausbildung: Die ebswien hauptkläranlage erfüllte alle geforderten Kriterien und erhielt auf Anhieb das neu geschaffene „Wiener Qualitätssiegel”. Damit werden jährlich Wiener Betriebe ausgezeichnet, die besonders vorbildliche Standards in der Lehrausbildung setzen. Das spezielle Qualitätszertifikat ist von der Wirtschaftskammer Wien, der Arbeiterkammer Wien, dem Österreichischen Gewerkschaftsbund und der Industriellenvereinigung Wien gemeinsam mit der Stadt Wien ins Leben gerufen worden. Eine Fachjury aus Vertreterinnen und -Vertretern der Sozialpartner beurteilte die Einrichtungen, 99 Betriebe bekamen es nach einem zweistufigen Auswahlverfahren zuerkannt. Das Zertifikat ist bis Ende 2018 gültig.

Die Wiener Vizebürgermeisterin und Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner überreichte die Auszeichnungen am 15. Dezember 2014 im Festsaal des Wiener Rathauses: „Die Wiener Wirtschaft braucht gut qualifizierte Fachkräfte. Die Lehrausbildung spielt dabei eine enorm wichtige Rolle. Wir brauchen Betriebe, die auf höchste Qualität in der Ausbildung setzen. Denn je besser junge Menschen ausgebildet werden, umso besser sind ihre Job- und Einkommenschancen und umso bessere Fachkräfte bekommt die Wirtschaft. Mit dem Wiener Qualitätssiegel wollen wir daher bewusst Betriebe vor den Vorhang holen, die sich in der Lehrausbildung engagieren und für höchste Qualitätsstandards stehen. Es soll auch ein Beitrag sein, den Wettbewerb zwischen den Lehrbetrieben in Sachen Ausbildungsqualität anzustoßen und den Wert der Lehre insgesamt wieder stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken.”

Ausbildung in der ebswien hauptkläranlage

Seit dem Start der ebswien-Lehrlingsoffensive im Jahr 2009 werden bis zu zehn junge Menschen gleichzeitig in der Hauptkläranlage ausgebildet. Bezogen auf die Zahl der Gesamtbeschäftigten ist das eine sehr hohe Lehrlingsquote. „Eine gute Berufsausbildung stellt das Fundament für eine erfolgreichen Lebensweg dar”, ist ebswien-Chef Christian Gantner überzeugt: „Die Auszeichnung mit dem Wiener Gütesiegel macht uns stolz, sie ist aber natürlich auch ein Ansporn für die Zukunft: Wir werden auch weiterhin gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und unsere Lehrlingsoffensive fortsetzen.” Im Jahr 2015 wird die ebswien hauptkläranlage wieder sechs neue Lehrlinge aufnehmen, und zwar in den Berufen Bürokaufmann/Bürokauffrau, Metalltechnik/Maschinentechnik, Elektrotechnik/Anlagen- und Betriebstechnik und Chemielabortechnik.

ebswien hauptkläranlage Ges.m.b.H. - 11. Haidequerstr. 7 - A-1110 Wien - T: +43 1 76 099 - info@ebswien.at - Datenschutz