„DAPHNE 2009“: AUSZEICHNUNG FÜR HAUPTKLÄRANLAGE WIEN

Weiterer Erfolg für das engagierte Umweltmanagement der EbS-Hauptkläranlage Wien: Das Projekt „Erneuerbare Energie aus Wiener Abwasser“ wurde bei der Verleihung der „Daphne 2009“, des traditionsreichen Umweltpreises des Bohmann-Verlags, als „Daphne Excellent Project“ ausgezeichnet.

DAPHNE 2009

Dabei nutzt die EbS-Hauptkläranlage Wien das zwischen Kläranlagenablauf und dem Donaukanal bestehende Gefälle, über das im Durchschnitt täglich 550.000 Kubikmeter gereinigtes Abwasser in die Donau gelangen. Die Firma Kössler als Teil der Voith Siemens Hydro Power Generation entwickelte dafür eigens eine für den Betrieb in gereinigtem Abwasser geeignete doppelt regulierte, vertikal-achsige Kaplanturbine, die mit 92 Prozent einen ausgezeichneten Wirkungsgrad aufweist. Die Turbine, die Anfang Juli in Betrieb genommen wird, wird rund 1.500.000 kWh Strom pro Jahr erzeugen – das entspricht dem Jahresverbrauch von rund 500 Wiener Haushalten.

ebswien hauptkläranlage Ges.m.b.H. - 11. Haidequerstr. 7 - A-1110 Wien - T: +43 1 76 099 - info@ebswien.at - Datenschutz